Let it flow - Teil 4 - Warum dich selbst spüren so wichtig ist


  • Bewusste Achtsamkeit - wie lebst du das in deinem Alltag, ohne Meditationsmeisterin zu sein?

  • Bewusste Reflektion und Dankbarkeit - wie schaffst du das, ohne stundenlang Tagebuch zu schreiben?

  • Bewusstes Lösen von alten Mustern - wie gelingt dir das, ohne dich mit gefühlt 1000 Methoden beschäftigen zu müssen?

..

Manchmal, aber wirklich nur manchmal, ist mein Geist vernebelt. Dann neige ich dazu, in das Jammern und Wehklagen meiner Mitmenschen einzusteigen. Mir Sorgen zu machen um die Zukunft, um die Zukunft meiner Kinder, um mein Wohlergehen und um finanzielle Sicherheit. Das tut mir nicht gut und der (für mich) einzige Weg heraus ist, genau in dem Moment für meinen Geist zu sorgen. Nachdem ich für meinen Körper gesorgt habe. Bewusst. Indem ich mich wieder spüre. Die Sicherheit, die mir mein Körper gibt.

..

Als Shiatsu-Praktikerin berühre ich die Menschen. Aber nicht nur körperlich. Auch dein Geist, deine Seele, werden in einer Shiatsu-Anwendung berührt. Du darfst dich öffnen, deine Ängste wahrnehmen und mit ihnen gehen. Sie annehmen, sie beobachten und sie wandeln.

..

Achtsam sein und dankbar sein für das, was ist. Dich lösen von Ängsten, die dich gefangen halten. So, als wären sie schon eingetreten, dabei spielt sich vieles nur in deinem Kopf, in deinem Ego ab.

..

Das alles musst du nicht alleine schaffen. Genau dafür gibt es Begleitungen. Menschen, die dich unterstützen, damit dich dein Ego nicht lahmlegt. Die dir zeigen, wie du in solchen Momenten wieder in deine Kraft kommst.

..

Wenn du dich lösen möchtest von der Beengung, von den Einschränkungen, die dich lähmen und deinen Geist vernebeln, dann melde dich bei mir. Jede Krise ist die Einladung, deine Stärke zu spüren und dir selbst deine Sicherheit zu geben. Wenn du dazu bereit bist. Und das bist du.

1 Ansicht